• Janine Schuber

Lerne mehr Achtsamkeit in deinem Alltag zu üben

Herzlich Willkommen hier auf meinem #imakeyouhappy #achtsamkeitsblog Dein Ratgeber für mehr Wohlbefinden...


#Achtsamkeit meine persönliche #Definition, wir nehmen uns und alles um uns herum bewusst wahr ohne es dabei zu bewerten. Ich würde es "LEBEN IM HIER UND JETZT" nennen. Achtsam sein, #achtsam leben ist also der Gegenspieler von Stress und Zerstreuung. Es klingt so einfach, aber bewusst ! zu leben ist wesentlich schwieriger in der Anwendung. Wir leben meist immer noch in der Vergangenheit, die NICHT mehr zu ändern ist. Wir müssen lernen zu akzeptieren, zu vergeben und dankbar für unsere neuen Chancen zu sein. Chancen zu erkennen!



#achtsamkeitsübungen

  1. Übe dich in #dankbarkeit

  2. schreibe täglich 3 positive Dinge auf

  3. führe ein 5 Minuten Tagebuch und fördere deine #selbstreflexion

  4. Nimm dir nur 1 Minute Zeit und atme ganz bewusst, bewerte nichts!

  5. positive #Affirmation

Jetzt denkt manche "Oh, das ist so viel zu tun"... ABER

#veränderungen entstehen nur ausserhalb deiner Komfortzone. Wenn du immer nur tust was du bereits kennst, wirst du nie Veränderungen schaffen.


Achtsamkeit kann viel mehr sein...

  1. gehe bewusst barfuß durchs grüne Gras, atme dabei bewusst

  2. Schau dich um, was kannst du jetzt im Moment positives entdecken

  3. frage dich selbst "Wie fühlst du dich?" und was könnte deine Gefühlslage verbessern?

Mein Punkt ist, beginne im kleinen und vertraue auf deinen persönlichen Prozess. Übe dich in Geduld. Schärfe dein Bewusstsein. Lerne achtsamer zu leben. Ein Beispiel unterstreicht es sehr gut, wenn du isst mach dir bewusst was du isst. Und leg dein Handy weg, kein Multitasking.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen