top of page

Rauhnächte und die 13 Wünsche

Aktualisiert: 10. Jan.


Rituale der Rauhnächte
Rauhnächte

...eine Zeit der Besinnung und des Neubeginns. Die Rauhnächte, auch Zwölfnächte genannt, sind eine besondere Zeit zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag. In dieser Zeit werden traditionell Räucherungen durchgeführt, um das alte Jahr zu verabschieden und das neue zu begrüßen. Doch die Rauhnächte sind nicht nur eine Zeit des Räucherns, sondern auch eine Zeit der Besinnung und des Neubeginns.

In den Rauhnächten soll man zur Ruhe kommen und sich auf das Wesentliche konzentrieren. Man kann das alte Jahr Revue passieren lassen und sich über seine Erfolge freuen, aber auch über seine Misserfolge nachdenken und daraus lernen. Es ist eine Zeit des Innehaltens, um sich auf das kommende Jahr vorzubereiten.

Die Rauhnächte können auch genutzt werden, um sich von alten Gewohnheiten und Verhaltensweisen zu trennen und Platz für Neues zu schaffen. Man kann sich Ziele setzen und sich überlegen, wie man diese erreichen kann. Diese Zeit bietet die Möglichkeit, sich bewusst zu machen, was man im Leben wirklich möchte und welche Schritte dafür notwendig sind.

Die Rauhnächte sind also eine wunderbare Gelegenheit, um das alte Jahr zu verabschieden und das neue Jahr bewusst und mit klaren Zielen zu begrüßen. Nutze diese Zeit, um in dich zu gehen und dir über deine Wünsche und Träume klar zu werden. Alles ist möglich, wenn man den Mut hat, für sich und sein freies Leben zu gehen.

In den Rauhnächten, die zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar stattfinden, haben wir die Möglichkeit, uns auf das kommende Jahr vorzubereiten und unsere Wünsche und Ziele zu manifestieren. Hier sind 13 Wunschvorschläge für die Rauhnächte, die dir helfen können, dein Potenzial zu entfalten und dein Selbstvertrauen zu stärken. Lass deiner Phantasie freien Lauf. Es soll dir als Inspiration dienen.

Wunsch nach Klarheit: Bete für Klarheit und Fokus in allen Bereichen deines Lebens - Karriere, Beziehungen, Gesundheit und Spiritualität.

Wunsch nach Fülle: Bitte um Überfluss und Fülle in deinem Leben - finanziell, emotional und geistig.

Wunsch nach Gesundheit: Bitte für körperliche, emotionale und geistige Gesundheit und Wohlbefinden.

Wunsch nach Liebe: Bitte um Liebe und Harmonie in deinen Beziehungen und um die Fähigkeit, bedingungslos zu lieben.

Wunsch nach Freiheit: Bitte um Freiheit von Ängsten, negativen Gedanken und Begrenzungen.

Wunsch nach Erfolg: Bitte um Erfolg und Anerkennung in deiner Karriere und persönlichen Projekten.

Wunsch nach Frieden: Bitte für Frieden in deiner Umgebung und der Welt im Allgemeinen.

Wunsch nach Selbstliebe: Bitte um die Fähigkeit, dich selbst bedingungslos zu lieben und zu akzeptieren.

Wunsch nach Kreativität: Bitte um Inspiration und Kreativität in deinem Leben, um deine Leidenschaften und Talente zu entfalten.

Wunsch nach Wachstum: Bitte um persönliches Wachstum und Entwicklung in allen Bereichen deines Lebens.

Wunsch nach Mut: Bitte um Mut und Stärke, um deine Träume zu verfolgen und Herausforderungen zu überwinden.

Wunsch nach Dankbarkeit: Bitte um die Fähigkeit, dankbar zu sein für alles, was du hast und erlebst, auch für die Herausforderungen.

Wunsch nach Spiritualität: Bitte um eine tiefere Verbindung zu deiner Spiritualität und um Führung auf deinem spirituellen Weg.

Diese 13 Wünsche können dir helfen, dich auf das kommende Jahr vorzubereiten und deine Ziele und Wünsche zu manifestieren.

Das Ritual der 13 Wünsche

Nutzte die magische Zeit und formuliere am 21.12. deine 13 Wünsche jeweils auf einen Zettel, den du so faltest, dass du nichts erkennen kannst. Lege deine Zettel in eine Schale und verbrenne ab der Ersten Rauhnacht (25.12.) deinen 1. ungelesenen Wunsch. Dieser Wunsch wird im Januar in Erfüllung gehen. Jeder weitere steht dann für den folgenden Monat. Verbrenne nun jeden Tag einen Zettel bis nur noch einer übrig ist. Öffne deinen Zettel und lese ihn. Diesen Wunsch musst du dir selbst erfüllen.

DONT’S

  • Keine Wäsche waschen (Man sagt, die bösen Geister könnten sich darin verfangen)

  • Keine lauten Geräusche (stört die magische Ruhe)

  • Keine hart Arbeit (Keine Ablenkung)


Ich danke dir für deine Aufmerksamkeit und wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches, gesundes neues Jahr 2024.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page